17. September 2021 - Neues aus Hessen

Hessenletter 777

Ministerpräsident Volker Bouffier und Sozialminister Kai Klose
Systemwechsel in der Beurteilung der Pandemie
Die Landesregierung hat die bestehende Coronavirus-Schutzverordnung für vier Wochen verlängert und an die Neuregelungen im Bundesinfektionsschutzgesetz angepasst. Angesichts des Impffortschritts wird die Infektionsinzidenz als wichtiger Indikator für Corona-Virus-Schutzmaßnahmen ersetzt und zusätzlich ein 2G-Optionsmodell eingeführt.
Innenminister Peter Beuth
Mehr als 660 Polizisten in Hessen im Einsatz
Am heutigen Freitag werden in fünf Ländern Polizistinnen und Polizisten verstärkt Präsenz im öffentlichen Raum zeigen und Kontrollen durchführen. In Hessen beteiligen sich alle sieben Polizeipräsidien an der Aktion. Insgesamt sind mehr als 660 hessische Polizeivollzugsbeamte im Einsatz. Die Maßnahmen finden anlässlich des vierten länderübergreifenden Sicherheitstags im Rahmen der Kooperation zwischen Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Hessen statt.
Finanzminister Michael Boddenberg
Haushaltsentwurf 2022 und Planung bis 2025 vorgelegt
Finanzminister Michael Boddenberg hat die vom Kabinett beschlossene Mittelfristige Finanzplanung bis 2025 und den Regierungsentwurf für den Haushalt 2022 vorgestellt. „Mit dem Haushalt 2022 gehen wir einen wichtigen Schritt zur Normalität“, sagte er.
Engagement bleibt auf hohem Niveau
Hessen ist ein Land des Ehrenamtes. Das bestätigt eine statistische Untersuchung, die das Zentrum für Sozialforschung Halle vorgestellt hat.
Sonder-Förderprogramm für Vereine startet
Die Landesregierung erweitert ihre Unterstützung für Sportvereine, die infolge der Corona-Pandemie besonders von Mitgliederverlusten betroffen sind.
Finalisten 2021 stehen fest
Zehn hessische Unternehmen haben in diesem Jahr das Finale des Wettbewerbs „Hessen-Champions“ erreicht.
Statistisches Landesamt mit einer Sonderseite
Am Abend der Bundestagswahl am 26. September werden die hessischen Ergebnisse auf einer Wahlsonderseite des Statistischen Landesamts präsentiert.
Einsatz fürs Kulturerbe gewürdigt
Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn hat den Hessischen Denkmalschutzpreis 2021 überreicht.
Ein Verein hat in Darmstadt diesen Kiosk saniert und zu einem Treffpunkt umgewandelt. Dafür wurde er jetzt ausgezeichnet.
Hessenbild
Ein Verein hat in Darmstadt diesen Kiosk saniert und zu einem Treffpunkt umgewandelt.
Der Newsletter als pdf-Datei
Der aktuelle Newsletter der Hessischen Landesregierung als pdf-Datei zum Herunterladen.

Hessen-Suche