18. Juni 2021 - Neues aus Hessen

Hessenletter767

Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz
„Herausforderungen in Stärken verwandeln“
Zur Situation für Schülerinnen und Schüler hat Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz eine Regierungserklärung gehalten. „Die Leitlinie für alle schulischen Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie war und ist, im Interesse der Bildung und Erziehung unserer Kinder und Jugendlichen so viel schulische Normalität aufrechtzuerhalten, wie es unter den gegebenen Umständen möglich und epidemiologisch vertretbar ist“, sagte er.
Eine Informationsseite der Landesregierung
Digitaler Impfnachweis kommt per Post
Die Landesregierung wird den digitalen Impfnachweis schrittweise bis zur Kalenderwoche 25 in den 28 hessischen Impfzentren etablieren. Bis Ende Juni 2021 ist dann die Ausstellung von digitalen Impfnachweisen möglich. Ende vergangener Woche hat der Bund damit begonnen, die technischen Voraussetzungen zu schaffen, um den digitalen Impfnachweis in allen Impfzentren bundesweit sowie in Hausarztpraxen und Apotheken ausstellen zu können.
Finanzminister Michael Boddenberg
Geld ökologisch nachhaltig anlegen in Hessen
Sechsfach überzeichnet, über 125 interessierte Investoren und Angebote über 3,6 Milliarden Euro: Hessens erste Grüne Anleihe war im Nu ausverkauft. „Ein solches Interesse hatten wir bisher bei keiner Landesanleihe“, sagte Finanzminister Michael Boddenberg bei einer Debatte im Hessischen Landtag über die erfolgreiche Platzierung Hessens erster Grünen Anleihe.
Impfkampagne steht auf breitem Fundament“
Seit Anfang April wird in Hessen auch in den Hausarztpraxen gegen Covid-19 geimpft, etwas später sind auch die Facharztpraxen und seit 7. Juni die Betriebsärztinnen und -ärzte hinzugekommen.
Direktdarlehen der WIBank erneut verlängert
Hessische Kleinunternehmen und Soloselbstständige können auch über den 30. Juni hinaus die Hessen-Mikroliquidität beantragen.
Weniger Bruttowertschöpfung, mehr Beschäftigte
Auf 29,5 Milliarden Euro belief sich 2020 die nominale Bruttowertschöpfung der hessischen Gesundheitswirtschaft, d. h. der Wert aller in diesem Wirtschaftsbereich produzierten Waren und Dienstleistungen ohne Preisbereinigung.
Hessen gibt amtliche Geobasisdaten frei
Hessen macht Luftbilder, Geländekarten und alle anderen bei der Landesverwaltung vorrätigen Geobasisinformationen frei zugänglich und verwertbar.
„Wer ‚H‘ sagt, muss auch ‚A‘ sagen“
Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir sieht Wasserstoff als ein wichtiges Element eines klimafreundlichen Energiesystems.
Marmelenten im Opel-Zoo bei Kronberg.
Hessenbild
Marmelenten im Opel-Zoo bei Kronberg.
Der Newsletter als pdf-Datei
Der aktuelle Newsletter der Hessischen Landesregierung als pdf-Datei zum Herunterladen.

Hessen-Suche