12. März 2021 - Neues aus Hessen

Hessenletter754

Sozialminister Kai Klose
Impfungen in Arztpraxen
Das Land Hessen und die Kassenärztlichen Vereinigung Hessen (KVH) bereiten sich darauf vor, niedergelassene Ärztinnen und Ärzte gezielt in die Impfstrategie einzubinden.
Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz
Landesregierung beschließt nächste Öffnungsschritte
Nach Ostern soll ein großer Öffnungsschritt für alle Schülerinnen und Schüler erfolgen. „Die zurückliegenden Monate haben deutlich gezeigt, dass unsere Schulen trotz eines sehr gut organisierten und pädagogisch hochwertigen Distanzunterrichts als Orte des sozialen Miteinanders und zentrale Anker für die Bildung unserer Kinder nicht zu ersetzen sind“, erklärte Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz.
Innenminister Peter Beuth
Digitalisierung schreitet voran
24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, entweder bequem von zuhause aus oder mobil auf dem Smartphone: die Hessische Landesregierung stärkt bereits seit Vor-Pandemie-Zeiten die Digitalisierung in Hessen, um den Bürgerinnen und Bürgern den Zugang zur Verwaltung zu vereinfachen.
Hessen beschafft neun Millionen „Selbsttests“
Das Land Hessen hat neun Millionen sogenannte „Selbsttests“, also Antigen-Schnelltests zur Anwendung durch Laien, bestellt.
Ergänzende kapitalgedeckte Altersvorsorge stärken
Finanzminister Michael Boddenberg fordert von der Bundesregierung ein Gesetz zur Stärkung der ergänzenden kapitalgedeckten Altersvorsorge.
Digitaler Kompass 2030 vorgelegt
Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus begrüßt die Vorlage des „Digitalen Kompass 2030“ durch die Europäische Kommission in Brüssel.
Positive Förderbilanz zu Dorf- und Regionalentwicklung
Bisher wurden Hessens ländliche Räume mit rund 250 Millionen Euro gefördert.
Theater des Landes proben wieder
Die drei hessischen Staatstheater in Darmstadt, Kassel und Wiesbaden, das hessische Landestheater Marburg und das Stadttheater Gießen nehmen den Probebetrieb unter Wahrung des Infektions- und Arbeitsschutzes wieder auf.
Am Mainufer in Frankfurt.
Hessenbild
Am Mainufer in Frankfurt.
Der Newsletter als pdf-Datei
Der aktuelle Newsletter der Hessischen Landesregierung als pdf-Datei zum Herunterladen.

Hessen-Suche