19. Fenbruar 2021 - Neues aus Hessen

Hessenletter751

Ministerpräsident Volker Bouffier
Gedenken an die Opfer des Anschlags von Hanau
Ein Jahr nach dem schrecklichen und rassistisch motivierten Anschlag in Hanau hat Ministerpräsident Volker Bouffier an die Opfer erinnert. „Der heutige Tag gilt der Erinnerung an die Getöteten, er ist uns aber auch Verpflichtung, überall dort, wo Hass, Hetze und Rassismus drohen, unsere Gesellschaft zu spalten, dem mutig entgegenzutreten und uns für Freiheit und für Mitmenschlichkeit einzusetzen“, sagte Bouffier.
Eine Informationsseite der Landesregierung
„Mehr Impfdosen bedeuten frühere Termine“
Rund 75.000 Bürgerinnen und Bürger mit Terminen für die Corona-Schutzimpfung haben die Möglichkeit, schneller als zunächst erwartet zu ihrer Impfung zu kommen. Die neuerlichen Zusagen der Impfstoffhersteller und des Bundes gegenüber den Ländern ermöglichen eine schnellere Impfung.
Finanzminister Michael Boddenberg
Auswertung der Panama Papers erfolgreich abgeschlossen
Die Auswertung der Panama Papers, die die hessische Steuerverwaltung mit dem Bundeskriminalamt in Deutschland federführend für die Steuerverwaltungen der anderen Länder übernommen hat, konnte erfolgreich abgeschlossen werden. Insgesamt führte dies zu einem nachweislich zentral erfassten Mehrergebnis in Millionenhöhe.
Sonderförderprogramm für den Schutz öffentlicher Plätze
Die Landesregierung will Fußgängerzonen und Menschenansammlungen noch besser vor Amok- und Terrorattacken mit Fahrzeugen schützen.
Jugendkriminalität in Hessen weiterhin rückläufig
Die Gesamtzahl der durch die hessischen Staatsanwaltschaften eingeleiteten Ermittlungsverfahren in Jugendsachen ist von 56.993 Ermittlungsverfahren im Jahr 2010 um rund 27 Prozent auf 41.582 Ermittlungsverfahren im Jahr 2020 zurückgegangen.
Starker Rückgang der Stickstoffdioxid-Werte
Das Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie hat die endgültige NO2-Bilanz für 2020 veröffentlicht.
Mehr unberührte Natur in Hessens Wäldern
Im hessischen Staatswald sollen 34 Naturwälder Naturschutzgebiete werden.
Bad Vilbel trägt den Hessentag 2025 aus
Der 63. Hessentag wird 2025 in Bad Vilbel stattfinden – das hat die Landesregierung jetzt bekannt gegeben.
Die Tundrawölfe Inuq, Aslan und Monja im Wildpark „Alte Fasanerie“ in Hanau-Wolfgang mit der Biologin Dr. Marion Ebel.
Hessenbild
Die Tundrawölfe Inuq, Aslan und Monja im Wildpark „Alte Fasanerie“ in Hanau-Wolfgang mit der Biologin Dr. Marion Ebel.
Der Newsletter als pdf-Datei
Der aktuelle Newsletter der Hessischen Landesregierung als pdf-Datei zum Herunterladen.

Hessen-Suche