12. Fenbruar 2021 - Neues aus Hessen

Hessenletter750

Eine Informationsseite der Landesregierung
„Den Erfolg nicht gefährden“
Die Landesregierung hat in einer Kabinettssitzung über die Ergebnisse der Bund-Länder-Konferenz beraten und entsprechende Beschlüsse gefasst. „Die bisherigen Anstrengungen haben sich gelohnt, die Infektionszahlen sind deutlich gesunken. Diesen Erfolg dürfen wir aber nicht gefährden und deswegen haben sich Bund und Länder darüber verständigt, die allermeisten Regelungen bis zum 7. März zu verlängern“, sagte Ministerpräsident Volker Bouffier.
Ministerpräsident Volker Bouffier
Gedenken zum Anschlag von Hanau
Zum ersten Jahrestag des rassistisch motivierten Anschlags von Hanau werden Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, Ministerpräsident Volker Bouffier und Hanaus Oberbürgermeister Claus Kaminsky gemeinsam in einer Gedenkfeier des Landes Hessen und der Stadt Hanau an die neun Opfer der Tat erinnern. An der Veranstaltung, die am 19. Februar 2021 in Hanau stattfinden wird, wird außerdem Rudi Völler als Ehrenbürger der Stadt Hanau teilnehmen.
Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir
„Das Land braucht auch in Zukunft Fachkräfte“
Mit einem neuen Förderprogramm will Hessen Ausbildungsplätze in kleinen und mittleren Unternehmen aktivieren. Betriebe sollen sich dabei mit anderen Unternehmen oder Bildungseinrichtungen zu Ausbildungsverbünden zusammenschließen, wie Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir mitteilte.
Haushaltsabschluss 2020 veröffentlicht
Corona trifft den Haushalt nach den Worten von Finanzminister Michael Boddenberg hart, aber er hält stand.
„Die vielfältige Landschaft der Kultur stützen“
Hessen legt für Künstlerinnen und Künstler, Spielstätten und Kultureinrichtungen ein weiteres Unterstützungspaket auf, das die Belastungen durch die Corona-Pandemie abfedern und kulturelle Arbeit ermöglichen soll.
Sonderprogramm für Eigenheime startet
Das neue hessische „Sonderprogramm für Eigenheime“ geht an den Start: Ab sofort können Anträge bei der landeseigenen Förderbank, der Wirtschafts- und Infrastrukturbank (WIBank) Hessen, gestellt werden.
Elisabeth-Selbert-Preis ausgeschrieben
Seit 1983 würdigt das Land Hessen mit dem Elisabeth-Selbert-Preis Menschen, die sich durch ihren besonderen Einsatz in Alltag oder Beruf für Gleichberechtigung stark gemacht haben.
Glauberg und Heuneburg sollen UNESCO-Welterbe werden
Anfang 2024 soll die bestehende deutsche Vorschlagsliste für das UNESCO-Welterbe fortgeschrieben werden.
Während der niedrigen Temperaturen der vergangenen Tage waren die Terrassenbrunnen vor dem Kurhaus in Wiesbaden von einer dicken Eisschicht überzogen.
Hessenbild
Während der niedrigen Temperaturen der vergangenen Tage waren die Terrassenbrunnen vor dem Kurhaus in Wiesbaden von einer dicken Eisschicht überzogen.
Der Newsletter als pdf-Datei
Der aktuelle Newsletter der Hessischen Landesregierung als pdf-Datei zum Herunterladen.

Hessen-Suche