4. September 2020 - Neues aus Hessen

Hessenletter 730

Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz
„In Krisenzeiten das Wesentliche im Blick behalten – unsere Schulen stehen im Mittelpunkt“
Die Pandemie verlangt nach den Worten von Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz Außergewöhnliches. Er betonte: „Alle Beteiligten haben diese Krise bislang mit höchster Professionalität gemeistert.“ In einer Regierungserklärung stellte er die bisherigen Entscheidungen vor, um Schulen so viel „Planbarkeit und Gestaltungsfreiheit zu geben, wie es gesundheitspolitisch möglich ist.“
Finanzminister Michael Boddenberg
Milliardenhilfe für Kommunen
„Hessens Kommunen benötigen schnelle Hilfe. Die werden sie bekommen: Über 1,2 Milliarden Euro von Land und Bund, um Corona-bedingte Ausfälle der Gewerbesteuer in diesem Jahr auszugleichen“, kündigte Finanzminister Michael Boddenberg anlässlich der 1. Lesung des Entwurfs des Hessischen Gesetzes zur Kompensation von Gewerbesteuerausfällen im Landtag an.
Wissenschaftsministerin Angela Dorn
Hessisches Zentrum für Künstliche Intelligenz gegründet
„Um die Chancen für Wissenschaft, Wirtschaft und die Menschen in Hessen zu nutzen, setzen wir auf die besonderen Stärken der hessischen Hochschulen,“ erläuterte Wissenschaftsministerin Angela Dorn.
Aus dem Landtag
Der Hessische Landtag hat einen Entschließungsantrag zum Schutz von Frauen und Kindern vor Gewalt in der Corona-Pandemie beraten.
Neue Medienstaatsverträge
„Gerade in Zeiten von Verschwörungstheorien und Fake News in den sogenannten sozialen Medien brauchen wir ein Angebot, dem die Menschen vertrauen können“, betonte Axel Wintermeyer, Chef der Hessischen Staatskanzlei.
Passgenauer Bürgerservice in Finanzämtern
Der ausgezeichnete Bürgerservice der hessischen Steuerverwaltung wird ab dem 1. September 2020 weiter ausgebaut.
Landschaftspflegeverbände fördern die Biodiversität
„Landschaftspflegeverbände nehmen eine Schlüsselrolle ein beim Erhalt der biologischen Vielfalt in Hessen. Wir wollen mit einem neuen Förderprogramm die langfristige Arbeit der Verbände sicherstellen“, sagte Umweltministerin Priska Hinz anlässlich des Hessischen Landschaftspflegetags 2020.
Projekt ‚Schulen im Weltall‘
„Hessen gilt schon immer als Bildungsland“, hob Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus hervor. „Auch bei der Digitalisierung zeigt sich die Vorreiterrolle im Bildungsbereich.“
Auf den Regionalpark Aussichtsturm in Flörsheim-Weilbach bei Frankfurt führen 170 Stufen.
Hessenbild
Der Newsletter als pdf-Datei 730
Der aktuelle Newsletter der Hessischen Landesregierung als pdf-Datei zum Herunterladen.

Hessen-Suche