03.07.2020 - Neues aus Hessen

Hessenletter 723

Alexander Lorz
Rückkehr zur 5-Tage-Woche im neuen Schuljahr
„Jeder Tag, an dem unsere Schülerinnen und Schüler in die Schule gehen können, ist ein guter Tag“, stellte Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz fest. Die Schulen werden nach den Sommerferien zu einem Präsenzunterricht an fünf Tagen in der Woche zurückkehren, und zwar gestützt auf medizinische Empfehlungen und die Arbeit der „Konzeptgruppe Schuljahresbeginn 2020/2021“.
Finanzminister Michael Boddenberg
Entlastung für Kommunen
„Infolge der Corona-Pandemie steht das ganze Land vor einer noch nie dagewesenen Herausforderung“, sagte Finanzminister Michael Boddenberg zur Verabschiedung des Kommunalpakets durch den Hessischen Landtag. „Den Landkreisen, Städten und Gemeinden Liquidität zu erhalten und zugleich bürokratische Hemmnisse weiter abzubauen; das sind zentrale Gebote der Stunde.“
Ministerpräsident Volker Bouffier, Sozialminister Kai Klose
Beherbergungsverbot für Personen aus Gebieten mit erhöhtem Infektionsrisiko
„Wir wollen weitere Ansteckungsgefahren verhindern“, betonten Ministerpräsident Volker Bouffier und Gesundheitsminister Kai Klose. Übernachtungsbetriebe dürfen nunmehr keine Personen aufnehmen, die aus Gebieten mit erhöhtem Infektionsrisiko kommen.
Rekordsumme für Forschung an der Uni Gießen
Zwei neue Innovationslabore der Justus-Liebig-Universität Gießen erhalten Unterstützung der Europäischen Union.
Neue Koordinierungszentren starten
„Hessen steht an der Spitze des ehrenamtlichen Engagements in Deutschland. Dieses Zeitgeschenk der Menschen stellen wir auf solide Beine“, erläuterte Staatsminister Axel Wintermeyer.
Hessen Vorbild für Deutschland
„Wir haben unser Ziel erreicht“, fasste Landwirtschaftsministerin Priska Hinz zusammen. „Alle hessischen Landkreise sind nun Ökomodellregionen und engagieren sich mit vielen Bäuerinnen und Bauern für eine bessere Vermarktung von biologischen und regionalen Produkten.“
Unterstützung beim Gigabitausbau
„Die neue Plattform wird dem Ausbau der digitalen Infrastruktur in Hessen einen weiteren Schub verleihen“, informierte Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus.
Neue Verordnung über Fahrradabstellplätze
Neue Wohnhäuser mit mehr als zwei Wohnungen sowie sonstige Gebäude müssen künftig in Hessen eine festgelegte Zahl von schwellenfrei erreichbaren Fahrradabstellplätzen bieten, darunter auch Plätze für Lastenräder und andere Spezialräder.
Der Salzbach ist ein Zufluss des Rheins und entwässert die Wiesbadener Innenstadt.
Hessenbild
Der Newsletter als pdf-Datei 723
Der aktuelle Newsletter der Hessischen Landesregierung als pdf-Datei zum Herunterladen

Hessen-Suche