12. Juni 2020 - Neues aus Hessen

Hessenletter 720

Finanzminister Michael Boddenberg, Ministerpräsident Volker Bouffier und Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir
„Hessens gute Zukunft sichern“
Ministerpräsident Volker Bouffier, der stellvertretende Ministerpräsident Tarek Al-Wazir und Finanzminister Michael Boddenberg haben das Sondervermögen „Hessens gute Zukunft sichern“ sowie einen weiteren Nachtragshaushalt für das Jahr 2020 vorgestellt. „Hessen hat einen Plan: Mit zwölf Milliarden Euro aus dem Gute-Zukunft-Sicherungsgesetz führen wir unser Land sicher und nachhaltig durch die Corona-Krise“, erklärten sie.
Alexander Lorz, Christian Geselle, Kai Klose, Volker Bouffier, Dr. Thomas Stöhr, Bernd Woide (von links)
Landesregierung beschließt weitere Regelungen
Das Corona-Kabinett der Landesregierung hat weitere Anpassungen der Verordnungen zur Bekämpfung des Corona-Virus verabschiedet. Diese betreffen insbesondere die Kontaktbeschränkungen sowie den Bereich der Kitas und Schulen, der Schwimmbäder und des Sportbetriebs.
Umweltministerin Priska Hinz
Neue Vereinbarung mit der hessischen Wirtschaft
Umweltministerin Priska Hinz hat mit Vertretern der Wirtschaft und der kommunalen Spitzenverbände die neue Rahmenvereinbarung für die Umweltallianz Hessen unterzeichnet. „Innerhalb der Umweltallianz wollen Politik und Wirtschaft gemeinsam dafür sorgen, dass der Umweltschutz und gleichzeitig der Wirtschaftsstandort Hessen gestärkt werden“, sagte Hinz.
Unternehmen bei der Digitalisierung unterstützen
Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir hat die Einzelhändler aufgerufen, sich neben den stationären Geschäften zusätzlich digitale Vertriebswege zu erschließen.
Gegen soziale Vereinsamung
Die Landesregierung stellt 10.000 Tablets für die stationäre Pflege-, Alten- und Behinderteneinrichtungen zur Verfügung.
Hilfsprogramm erfolgreich gestartet
Die erste Phase des hessischen Unterstützungspakets für kulturelle Festivals und Künstlerinnen und Künstler, die durch die Corona-Pandemie Einschränkungen und finanzielle Einbußen hinnehmen müssen, ist erfolgreich angelaufen.
Digitales Update für Volksverhetzungsparagrafen gefordert
Justizministerin Eva Kühne-Hörmann fordert eine Ausweitung des Volksverhetzungsparagrafen (§ 130 StGB) auf geschlossene Gruppen im Netz.
60 hessische Moore werden renaturiert
Mit der Renaturierung von Niedermooren leistet Hessen nach den Worten von Umweltministerin Priska Hinz einen wichtigen Beitrag zum Arten- und Klimaschutz in Hessen.
Ein Güterzug befährt die Brücke über den Main zwischen Hochheim und Gustavsburg.
Hessenbild
Ein Güterzug befährt die Brücke über den Main zwischen Hochheim und Gustavsburg.
Der Newsletter als pdf-Datei
Der aktuelle Newsletter der Hessischen Landesregierung als pdf-Datei zum Herunterladen.

Hessen-Suche