8. November 2019 - Neues aus Hessen

Hessenletter 693

Ministerpräsident Volker Bouffier
Hessen und Thüringen erinnern an den Fall der Mauer
Hessen und Thüringen erinnern am morgigen Samstag im ehemaligen Grenzgebiet an den Fall der Mauer vor 30 Jahren.
Staatsminister Axel Wintermeyer
Gute Bilanz für 2019, neues Logo für 2021
Der Chef der Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer, hat die Teilergebnisse einer repräsentativen Umfrage des Statistischen Landesamts zum Hessentag 2019 in Bad Hersfeld veröffentlicht. Daneben präsentierte er gemeinsam mit Oberbürgermeister Dr. Heiko Wingenfeld das Logo und Motto für den 61. Hessentag 2021 in Fulda: „FD – Foll hessisch“.
Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir
Verkauf für Seniorenticket startet
Das Seniorenticket Hessen wird von kommendem Montag an, dem 11. November, hessenweit im Vorverkauf erhältlich sein. Für einen Euro am Tag, also 365 Euro im Jahr, können Seniorinnen und Senioren, die 65 Jahre oder älter sind, das neue Flatrate-Ticket erwerben.
Kaum Veränderung fürs Land, höhere Einnahmen für Kommunen
Die aktuelle Steuerschätzung bestätigt nach den Worten von Finanzminister Dr. Thomas Schäfer „nicht nur unsere Haushaltsplanungen für die kommenden Jahre, sondern vor allem unsere Art des umsichtigen Haushaltens.“
Kooperation gegen Hass im Netz
Zusammenarbeit der Zivilgesellschaft, der Medien und der Justiz im Kampf gegen Hass und Hetze im Netz: Die Vertreter von Akteuren wie HateAid, Reconquista Internet/Hassmelden und ichbinhier, die Landesmedienanstalt für privaten Rundfunk sowie die hessische Justiz haben dazu eine Kooperationsvereinbarung unterschrieben.
hessenWARN bereits 80.000 Mal heruntergeladen
Die neue Sicherheitsapp hessenWARN hat sich nur einen Tag nach Veröffentlichung an die Spitze der deutschlandweiten Downloadcharts im Bereich Gratis-Apps gesetzt.
Neue, wichtige Impulse für die Region
Die enge Zusammenarbeit zwischen Hessen, Rheinland-Pfalz, Bayern und Baden-Württemberg in der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main soll weiter vorangebracht werden.
Großes Interesse am Programm 100 Wilde Bäche
Mit dem Landesprogramm „100 Wilde Bäche“ setzt Hessen nach den Worten von Umweltministerin Priska Hinz die richtigen Anreize für Kommunen, ihre Bäche zu renaturieren.
Gemeinsam mit den fünf Kommunen Südeichsfeld, Geismar, Weißenborn, Wanfried und Treffurt feiern die Länder Hessen und Thüringen vom 8. bis zum 10. November die Grenzöffnung vor 30 Jahren.
Hessenbild
Gemeinsam mit den fünf Kommunen Südeichsfeld, Geismar, Weißenborn, Wanfried und Treffurt feiern die Länder Hessen und Thüringen vom 8. bis zum 10. November die Grenzöffnung vor 30 Jahren.
Der Newsletter als pdf-Datei
Der aktuelle Newsletter der Hessischen Landesregierung als pdf-Datei zum Herunterladen.

Hessen-Suche