30. August 2019 - Neues aus Hessen

Hessenletter 685

Finanzminister Dr. Thomas Schäfer
Hessens Schulden sinken
200 Millionen Euro alter Schulden hat das Land 2017 getilgt. „Hessens Schulden sinken“, sagte Finanzminister Dr. Thomas Schäfer. „Seit 2016 können wir ausgeglichene Haushalte vorweisen und alte Schulden zurückzahlen. Nach Jahrzehnten immer neuer Schulden hat die Landesregierung damit eine echte Trendwende geschafft.“
Umweltministerin Priska Hinz
Abkühlung für heiße Städte
Das Projekt „KLIMPRAX Stadtklima“ unterstützt Kommunen bei der Anpassung an den Klimawandel. Die Ergebnisse wurden jetzt in Wiesbaden vorgestellt. Neben der hessischen Landeshauptstadt war die benachbarte rheinland-pfälzische Landeshauptstadt Mainz als zweite Modellkommune beteiligt.
Wissenschaftsministerin Angela Dorn
„Hessen schafft Wissen“ startet Podcast-Reihe
Ab jetzt gibt es Wissenschaft zum Hören. Die Initiative „Hessen schafft Wissen“ des Wissenschaftsministeriums startet die Reihe „Hessen schafft Wissen – der Podcast“. In dem wöchentlichen Audio-Format sprechen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und andere Akteure hessischer Hochschulen über ihre Fachdisziplinen, ihre Arbeit und Leidenschaft für die Wissenschaft.
„Johnsons Politik gefährdet den Frieden in Europa“
Der britische Premier Boris Johnson will nach den Worten von Europaministerin Lucia Puttrich den Brexit um jeden Preis.
Unternehmen bei der Digitalisierung unterstützen
Hessen bringt die Digitalisierung von Produktionsbetrieben durch eine weitere Zusammenarbeit von Hessen Trade & Invest GmbH und dem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt voran.
Fünfte regionale Baulandkonferenz schließt Serie ab
Neue Wohngebiete sollten nach Auffassung von Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir bevorzugt in Innenentwicklung und in der Umgebung von Bahnstationen entstehen.
Mit der Klasse sicher ins Netz
Grundschulen und Förderschulen aus Hessen können sich bis zum 15. November 2019 für die Qualifizierung „Internet-ABC-Schule 2020“ bewerben.
Verhalten der Hitze anpassen
Im hessischen Hitzewarnsystem wird die Warnstufe 2 erreicht.
Ein Motor im Zeppelin-Museum in Neu-Isenburg. Dieser und vier weitere trieben das Luftschiff LZ 127 „Graf Zeppelin“ bei seiner Weltfahrt 1929 an.
Hessenbild
Ein Motor im Zeppelin-Museum in Neu-Isenburg.
Der Newsletter als pdf-Datei
Der aktuelle Newsletter der Hessischen Landesregierung als pdf-Datei zum Herunterladen.

Hessen-Suche