24. Mai 2019 - Neues aus Hessen

Hessenletter 674

Die europäische und die hessische Fahne auf dem Dach des Mehr-Regionen-Hauses mit Hessischer Landesvertretung in Brüssel.
„Europa-Feinde dürfen nicht die Oberhand gewinnen“
Ministerpräsident Volker Bouffier und sein Stellvertreter, Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir, rufen dazu auf, sich an der Europawahl am kommenden Sonntag zu beteiligen. Europaministerin Lucia Puttrich forderte die Bürgerinnen und Bürger Hessens in einer Regierungserklärung auf, zur Europawahl zu gehen und sich über den Wahltag hinaus für Europa und die Europäische Union zu engagieren.
Prof. Dr. Kristina Sinemus
Fünf-Punkte-Arbeitsprogramm vorgestellt
Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus möchte die Menschen in den Mittelpunkt ihrer Digitalisierungspolitik stellen. „Für mich gilt: Digitalisierung ist ein großer Gewinn, aber nur mit den Menschen und für die Menschen“, sagte Sinemus bei ihrer ersten Pressekonferenz.
Wissenschaftsministerin Angela Dorn
Planungssicherheit für die Hochschulen
Wissenschaftsministerin Angela Dorn hat die Einigung von Bund und Ländern über die künftige Finanzierung von Wissenschaft und Forschung als sehr gute Nachricht für den Hochschul-, Forschungs- und Innovationsstandort Hessen gewürdigt.
„Lernen wie Erasmus, denn Austausch bildet“
Der Präsident der Kultusministerkonferenz und hessische Kultusminister, Prof. Dr. R. Alexander Lorz, hat 16 Erasmus+ Projekte aus dem Bereich der Schulbildung als europäische Erfolgsgeschichten ausgezeichnet.
EU fördert kostenlose WLAN-Hotspots in Hessen
Zahlreiche weitere Städte und Gemeinden aus Hessen erhalten Fördermittel der Europäischen Union, um kostenlose Internet-Hotspots einzurichten.
Kurze Wege zur Haltestelle in Hessen
In keinem anderen Flächenland ist der Weg von der Haustür zur Bushaltestelle oder zum Bahnhof so kurz wie in Hessen.
Frankfurt wird bundesweites Zentrum
Um bedarfsorientiert, strategisch und stringent IT-Projekte in der Verwaltung von Bund und Ländern voranzutreiben, soll zum 1. Januar 2020 die Föderale IT-Kooperation (FITKO) ihre Arbeit aufnehmen.
Bienen und Wildbienen konsequent schützen
Den konsequenten Schutz von Bienen und Wildbienen fordert die hessische Umweltministerin Priska Hinz in einem Schreiben an Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner.
Eine Europafahne weht vor dem Römer, dem Rathaus der Stadt Frankfurt.
Hessenbild
Eine Europafahne weht vor dem Römer, dem Rathaus der Stadt Frankfurt.
Der Newsletter als pdf-Datei
Der aktuelle Newsletter der Hessischen Landesregierung als pdf-Datei zum Herunterladen.

Hessen-Suche