26. Oktober 2018 - Neues aus Hessen

Ausgabe 648

Ministerpräsident Volker Bouffier
Aufruf zur Beteiligung am 28. Oktober 2018
„Wer nicht wählen geht, überlässt die Entscheidung über die Zukunft unseres Landes anderen.“ Gemeinsam haben Landtagspräsident Norbert Kartmann und Ministerpräsident Volker Bouffier die hessischen Wahlberechtigten dazu aufgerufen, an der Landtagswahl am 28. Oktober 2018 und der Abstimmung über die Änderung der hessischen Verfassung teilzunehmen.
Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir
Vorrang für umweltfreundliches Transportmittel Binnenschiff
Angesichts historisch niedriger Pegelstände verlangt Verkehrsminister Tarek Al-Wazir Arbeiten an der Fahrrinne des Rheins, um die Kapazität von Europas wichtigster Wasserstraße zu steigern. „Das Binnenschiff ist ein denkbar umweltfreundliches Transportmittel, wird jedoch ausgebremst – nicht allein von der Trockenheit, sondern auch, weil notwendige Maßnahmen nicht beherzt angegangen werden.
Alexander Lorz
Erfolgreiches Investitionsprogramm
Die Schulsanierungen nehmen weiter Fahrt auf. „KIP macht wortwörtlich Schule!“, freuten sich Finanzminister Dr. Thomas Schäfer und Kultusminister Professor Dr. R. Alexander Lorz über den Erfolg. „Mit unserem Investitionsprogramm KIP macht Schule! unterstützen wir gemeinsam mit dem Bund die kommunalen Schulträger in Hessen.“
Landesregierung richtet weitere Hessen-Büros ein
„Wir setzen ein Zeichen, dass auch auf dem Land gute, sichere Arbeitsplätze und Karrierechancen vor der eigenen Haustür liegen,” stellten Ministerpräsident Volker Bouffier und Finanzminister Dr. Thomas Schäfer fest.
Bundesrat billigt Nachtflug-Initiative Hessens
Im Kampf gegen nächtliche Verspätungslandungen am Frankfurter Flughafen bekommt Hessen Schützenhilfe der anderen Bundesländer.
Hessen bundesweit Spitze
Fünf neue Ökomodellregionen erhalten nun die Fördergelder der Landesregierung und können mit der Arbeit beginnen.
Neuauflage der Informationsbroschüre
Innenminister Peter Beuth hat die Neuauflage der Broschüre „Freiheit und Demokratie stärken. Handlungsempfehlungen für Kommunen zum Umgang mit Rechtsextremismus“ vorgestellt.
Machbarkeitsstudie Kulturcampus vorgestellt
Wissenschafts- und Kunstminister Boris Rhein und Frankfurts Kulturdezernentin Dr. Ina Hartwig haben mit Frank Junker, Vorsitzender der Geschäftsführung der ABG Frankfurt Holding, und Thomas Platte, Direktor des Landesbetriebs Bau und Immobilien Hessen, das Ergebnis einer gemeinsamen Machbarkeitsstudie zum Kulturcampus in Frankfurt vorgestellt.
Auf dem Neroberg in Wiesbaden, im Bildhintergrund leuchten die Kuppeln der russisch-orthodoxen Kirche.
Hessenbild
Auf dem Neroberg in Wiesbaden, im Bildhintergrund leuchten die Kuppeln der russisch-orthodoxen Kirche. Foto: Klaus Euteneuer
Der Newsletter als pdf-Datei 648
Der aktuelle Newsletter der Hessischen Landesregierung als pdf-Datei zum Herunterladen.

Hessen-Suche