Bad Vilbel trägt den Hessentag 2025 aus

Der 63. Hessentag wird 2025 in Bad Vilbel stattfinden – das hat die Landesregierung jetzt bekannt gegeben. Bad Vilbel sollte bereits den Hessentag 2020 austragen, der aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden musste. Daraufhin hatte sich die Quellenstadt in der Wetterau erneut als Veranstaltungsort beworben und erhielt nun nach Entscheidung des Kabinetts den Zuschlag. „Bad Vilbel hat die positive Wirkung des Hessentages während der intensiven Vorbereitungszeit bereits eindrucksvoll erlebt und die Stadtverordnetenversammlung hat einstimmig für eine neuerliche Bewerbung gestimmt“, erklärten Ministerpräsident Volker Bouffier und der Chef der Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer. „Das ist ein starkes Bekenntnis zum Hessentag. Wir freuen uns, dass Bad Vilbel einen zweiten Anlauf als Ausrichterin des Landesfestes startet und sind uns sicher, die Stadt wird eine gute Gastgeberin sein.“

Hessen-Suche