Weitere Versorgung mit schnellem Internet im Vogelsbergkreis

„Wir sorgen kontinuierlich für den flächendeckenden Ausbau der digitalen Infrastruktur auch im ländlichen Raum, damit Hessen zukunftsfest ist“, sagte Digitalministerin Sinemus.

Mit insgesamt 3,5 Millionen Euro unterstützt das Digitalministerium den Breitbandausbau im Vogelsbergkreis. Die sechs Förderbescheide übergab Prof. Dr. Kristina Sinemus in Alsfeld. Von diesen Mitteln können rund 250 Gewerbetreibende und Unternehmen profitieren. Die Gelder stammen aus dem ‚Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums‘ (ELER). „Mit dem fortschreitenden Netzausbau in Hessen stärken wir die Lebensqualität durch Highspeed-Internet und digitale Lösungen in Stadt und Land“, betonte die Digitalministerin. „Und der Ausbau geht weiter, denn unser Ziel ist es, bis 2025 flächendeckend Gigabitanschlüsse bereitzustellen. Bis 2030 werden die Glasfaseranschlüsse in jedem Haus verfügbar sein. Schulen, Krankenhäuser und Gewerbegebiete werden weitgehend bis 2022 angebunden sein“, erläuterte Sinemus.

Hessen-Suche