Weitere Projekte gefördert

Die Landesregierung fördert Aktivitäten, die dazu beitragen, dass die Dörfer in Hessen lebenswert und zukunftsfähig bleiben. Mit dem Programm „Starkes Dorf – Wir machen mit“ werden bis zum Jahresende im Werra-Meißner-Kreis noch sieben Initiativen und im Landkreis Kassel noch acht Initiativen gefördert. „Die Bürgerinnen und Bürger in Hessen sollen überall gut leben können und viele ziehen das Leben auf dem Land der Großstadt vor“, erklärte der Chef der Hessischen Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer. Deshalb engagiere sich die Landesregierung dafür, dass die Dörfer attraktive Lebensmittelpunkte für junge Menschen, Familien und Seniorinnen und Senioren bleiben. Das Förderprogramm „Starkes Dorf – Wir machen mit“ läuft seit 2018. Gefördert werden Maßnahmen, die durch ehrenamtliches Engagement den gesellschaftlichen Zusammenhalt eines Dorfes bzw. eines Ortsteils stärken, den Zusammenhalt der Generationen fördern und die Lebens- und Aufenthaltsqualität dörflicher Zentren verbessern. Der jeweilige Zuschuss bewegt sich zwischen 1.000 Euro und 5.000 Euro. Antragsberechtigt sind Vereine, Verbände oder Freiwilligenagenturen.

Hessen-Suche