Verwaltungsdienstleistungen digitalisieren

Um Verwaltungshandeln noch effizienter zu gestalten und für mehr Bürgerfreundlichkeit zu sorgen, vernetzt und standardisiert Hessen mehr und mehr die IT-Systeme. Ein wichtiges Gremium, um die behörden- und ebenenübergreifende Kooperation von Bund, Land und Kommunen in der Informationstechnik voranzubringen, ist der E-Government-Rat, der sich jetzt konstituiert hat. Digital-Staatssekretär Patrick Burghardt, der als Chief Information Officier (CIO) der Landesregierung Vorsitzender des Rates ist, sagte: „Mit dem E-Government-Rat gehen wir einen weiteren wichtigen Schritt bei der Verwaltungsdigitalisierung. Unser Ziel ist, dass die Bürgerinnen und Bürger so schnell wie möglich Verwaltungsangelegenheiten weitestgehend von zu Hause aus erledigen können. Wir wollen Verwaltung effektiver, bürgerfreundlicher und effizienter gestalten.“

Hessen-Suche