Start für die „Digitale Schule Hessen“ und Familienklassen

Mit Investitionen in die Digitalisierung und den weiteren Ganztagsausbau sowie neuen Förderangeboten wie den Familienklassen macht das Land nach den Worten von Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz Hessens Schulen fit für die Zukunft. Bei einer etwa gleichbleibenden Gesamtschülerzahl von 759.000 steige die Zahl der zur Verfügung stehenden Lehrerstellen abermals um rund 600 auf insgesamt 54.700. Darunter seien rund 350 neue Stellen für den Ganztagsausbau und 60 Stellen zusätzlich in der Inklusion. Um digital gestütztes Lehren und Lernen an den Schulen weiter zu verbessern und den bisherigen Anstrengungen weiteren Schwung zu verleihen, hat Hessen aufbauend auf dem „DigitalPakt Schule“ zwischen Bund und Ländern sein eigenes Landesprogramm „Digitale Schule Hessen“ entwickelt.

Hessen-Suche