Neue Melde-App für Hasskommentare

Mit einer neuen Melde-App für Hass und Hetze im Netz können Bürgerinnen und Bürger nach den Worten von Justizministerin Eva Kühne-Hörmann schnell und einfach Hasskommentare melden. Von Beleidigung über Nötigung bis zu Bedrohung – Straftaten im Netz haben in den vergangenen Jahren mit der Nutzung von Social Media zugenommen. Oft denken die Nutzerinnen und Nutzer, dass ihre Online-Kommentare keine Konsequenzen hätten. Wer Ziel von Hass-Kommentaren wird, ist nicht schutzlos. Beleidigung, Nötigung und Volksverhetzung sind offline wie auch online Straftaten, gegen die man sich rechtlich wehren kann. „Mit der App MeldeHelden geben wir zusammen mit unserem Kooperationspartner HateAid den Bürgerinnen und Bürgern ein niedrigschwelliges Angebot an die Hand, um Hasskommentare schnell und einfach zu melden“, so Kühne-Hörmann. Nach Download und Installation der App können Ursprung und Inhalte von Hasskommentaren oder Beiträgen per Kopieren und Einfügen in ein Meldeformular in der MeldeHelden App übertragen werden. MeldeHelden kann ab sofort im AppStore von Apple oder bei Google Play heruntergeladen werden.

Hessen-Suche