Neu ausgerichteter Bürgerservice der Steuerverwaltung erfolgreich

Mehr als 1,7 Millionen Anrufe, rund eine Million Aufrufe unseres digitalen Finanzamts und viele weitere Serviceangebote helfen den Bürgerinnen und Bürgern, sparen ihnen Zeit, Nerven und mittlerweile fast immer den Weg zum Finanzamt. „Unser Bürgerservice kann sich gerade mit dem breiten digitalen Angebot auch bundesweit sehen lassen“, sagte Finanzminister Michael Bodenberg. Zum 1. September 2020 wurden die telefonischen Servicezeiten des Bürgerservice der Finanzämter erweitert und vereinheitlicht. Die Erweiterung der telefonischen Servicezeiten montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr war zudem der Startschuss für eine Reihe von weiteren Komfortverbesserungen, mit denen der Service der Finanzämter passgenau aufgestellt und zukunftsfähig ausgerichtet wurde. Auch die Servicehotline für allgemeine steuerliche Fragen unter der kostenfreien Rufnummer 0800 522 533 5 bietet montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr ihren telefonischen Service für die Bürgerinnen und Bürger an. Mit der Erweiterung des telefonischen Angebots konnten das Anrufaufkommen in den Stoßzeiten entzerrt, eine bessere Erreichbarkeit der Finanzämter sichergestellt und die Wartezeiten regelmäßig verringert werden. Eine wichtige Ergänzung für das umfassende Serviceangebot ist das Digitale Finanzamt der hessischen Steuerverwaltung. Unter www.finanzamt.hessen.de finden sich ständig aktualisierte Informationen zu steuerlichen Themen, zu ELSTER und für allgemeine steuerliche Fragen bietet das Online-Kontaktformular eine digitale Anlaufstelle.

Hessen-Suche