Investition in Kinderbetreuung

In dieser Legislaturperiode verstärkt die Landesregierung ihre Anstrengungen im Bereich der Kinderbetreuung nochmals. „Wir sorgen dafür, dass weiter massiv in Kinderbetreuung investiert wird. Alle Kinder sollen unter bestmöglichen Bedingungen aufwachsen können. Dafür ist frühkindliche Bildung, auch in den Kitas, ein entscheidender Faktor", so Sozialminister Kai Klose. Die Landesregierung unterstützt deshalb die Träger und Kommunen intensiv bei ihren Anstrengungen, die Chancengleichheit für Kinder zu verwirklichen. Dazu baut die Landesregierung auf vier Säulen. „Wir bringen mehr Erzieherinnen und Erzieher in die Kitas“, beschrieb Klose die erste Säule. In der zweiten Säule sollen die Plätze für die vergütete duale Ausbildung für Erzieherinnen und Erzieher verdoppelt werden. Drittens steht die Förderung des Aus- und Neubau von Kitas sowie längere Öffnungszeiten im Fokus. „Und schließlich unterstützen wir mit der vierten tragenden Säule die pädagogische Arbeit vor Ort noch besser – gerade dort, wo es besondere Herausforderungen gibt.“

Hessen-Suche