Immer mehr Gäste in Hessen

Hessen wird immer attraktiver für Touristen. Im vergangenen Jahr wurden erstmals deutlich über 35 Millionen Übernachtungen gezählt, wie das Statistische Landesamt errechnete. Das waren 2,5 Prozent mehr als 2018. „Vom Tourismus hängen landesweit – in Vollzeitstellen umgerechnet – rund 230.000 Arbeitsplätze und eine beträchtliche Wertschöpfung gerade in ländlichen Regionen ab“, sagte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir. „Diesen Wirtschaftsfaktor werden wir strategisch weiterentwickeln.“ 2019 buchten 15,95 Mio. Gäste (+ 2,2 Prozent) ca. 35,6 Mio. Übernachtungen in den rund 90.000 Zimmern in Hotels und anderen Beherbergungsbetrieben. „2019 war das zehnte Rekordjahr in Folge – für Hessen ebenso wie für Deutschland insgesamt“, so Al-Wazir.

Hessen-Suche