Hessischer Partizipationspreis 2019 verliehen

Drei vorbildliche Jugendinitiativen sind mit dem Hessischen Partizipationspreis 2019 ausgezeichnet worden. „In allen drei Projekten haben Jugendliche in eigener Initiative und mit viel Engagement neue, dauerhaft bestehende Angebote für junge Menschen geschaffen“, erklärte Sozialstaatssekretärin Anne Janz. Mit dem Preis würdigt die Landesregierung das gesellschaftliche Engagement von Kindern und Jugendlichen bei der Mitgestaltung und Weiterentwicklung ihres Wohn-, Schul- und Lebensumfelds und ihren aktiven Beitrag für eine kinder-, jugend- und familienfreundliche Umwelt. Die jährlich ausgelobte Auszeichnung ist mit einem Preisgeld in Höhe von insgesamt 25.000 Euro Deutschlands höchstdotierter Preis für die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen. Ausgezeichnet wurden das Projekt „Studyforlife“ von Schülerinnen und Schülern aus Hanau, das Projekt des Arbeitskreises Wildlife der Naturschutzjugend Hessen in Wetzlar und das Projekt „SODEN IST BUNT“ des Jugendtreffs der Evangelischen Kirchengemeinde aus Bad Soden.

Hessen-Suche