Hessenbild

09_03 FOTO Auswilderungg Feldhamster2.jpg

Ein im Opel-Zoo gezüchteter Feldhamster wartet auf seine Auswilderung.
Ein im Opel-Zoo gezüchteter Feldhamster wartet auf seine Auswilderung.

Ein im Opel-Zoo gezüchteter Feldhamster wartet auf seine Auswilderung. In der Auffang- und Zuchtstation für die in ihrem Bestand stark bedrohten und streng geschützten Nager wurden in diesem Jahr 52 Tiere geboren, 27 wurden im Freiland ausgewildert, heißt es in einer Meldung des Zoos. Die übrigen Feldhamster werden teilweise in die Zuchtpopulationen für 2022 aufgenommen oder im Frühjahr 2022 ausgewildert. Die Erhöhung der Zuchtaktivitäten war nur durch die Kooperation mit anderen Zoologischen Gärten möglich, wie sie auch bei anderen Tierarten und in anderen Bereichen in den Zoos üblich ist. Damit es in Kronberg Platz für weitere Nachzuchten gab, wurden acht Tiere im Zoo Frankfurt und 20 im Zoo Osnabrück bis zur Auswilderung und später auch Überwinterung weiter versorgt.

Hessen-Suche