Hessen haben kürzeste Wege zu Bus und Bahn

Als weitere Bestätigung der Mobilitätspolitik des Landes wertet Verkehrsminister Tarek Al-Wazir das hervorragende Abschneiden Hessens im Ranking der Allianz pro Schiene. Danach hat Hessen unter den Flächenländern die kürzesten Wege zu Bus- und Bahnhaltestellen. „Wir wollen ein intelligent vernetztes Verkehrssystem, das jede und jeden jederzeit schnell und umweltfreundlich ans Ziel bringt. Gut erreichbare ÖPNV-Stationen sind unerlässlich, um attraktive Alternativen zum Autoverkehr zu schaffen“, sagte Al-Wazir. Nach Berechnungen der Allianz pro Schiene wohnen 96,1 Prozent der Hessen höchstens 600 Meter Luftlinie von der nächsten Haltestelle entfernt oder maximal 1.200 Meter vom nächsten Bahnhof mit jeweils mindestens 20 Fahrtmöglichkeiten am Tag. Im Bundesdurchschnitt sind es nur 89,7 Prozent.

Hessen-Suche