Hessen fördert Studentenwohnungen in Kassel

In Kassel entstehen 66 neue Studentenwohnungen. Wirtschaftsstaatssekretär Jens Deutschendorf übergab jetzt zwei Förderbescheide über rund 7,9 Millionen Euro aus dem Landesprogramm „Studentisches Wohnen“. Wie in allen Hochschulstädten besteht auch in Kassel ein hoher Bedarf an bezahlbarem Wohnraum. „Mit unserem Förderprogramm setzen wir genau hier an“, erklärte Deutschendorf. „In Kassel unterstützen wir gleich zwei Bauvorhaben für bezahlbare Unterkünfte in Hochschulnähe.“ Deutschendorf verwies auf die besondere Knappheit sozialen Wohnraums. „In den nächsten Jahren ist die soziale Wohnraumförderung eine unserer größten Aufgaben. Bis 2024 stellt das Land dafür 2,2 Milliarden Euro zur Verfügung.“

Hessen-Suche