Hessen auf der Grünen Woche

Das Landwirtschaftsministerium präsentiert Spezialitäten aus Hessen von Hessen auf der Grünen Woche in Berlin. Auf dem Hessenstand biete das Land den Besucherinnen und Besuchern „jede Menge lokale und regionale Köstlichkeiten aus unserem Hessenland an“, erklärte Landwirtschaftsministerin Priska Hinz. Noch bis zum 27. Januar 2019 stellen sich in Berlin Betriebe vor, die das Siegel „Bio aus Hessen“ tragen und somit auf die erfolgreiche Entwicklung Hessens im Ökolandbau verweisen. Außerdem stellen Unternehmen der Qualitätsmarke „Geprüfte Qualität – HESSEN“ aus. Das Landwirtschafts- und Umweltministerium informiert über beispielhafte Projekte des „Entwicklungsplans für den ländlichen Raum“, der Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen stellt den ländlichen Tourismus vor und das Regierungspräsidium Gießen das Projekt „landservice-hessen.de“, eine Plattform die Produkte und Serviceangebote des hessischen ländlichen Raums bündelt. „Der ländliche Raum macht rund 80 Prozent unserer Landesfläche aus und bietet etwa der Hälfte der Bevölkerung eine Heimat“, sagte Hinz. Damit sei er ein wichtiger Pfeiler für die positive Entwicklung des Landes.

Hessen-Suche