Gegen soziale Vereinsamung

Die Landesregierung stellt 10.000 Tablets für die stationäre Pflege-, Alten- und Behinderteneinrichtungen zur Verfügung. „Mit den digitalen Begleitern können ältere und pflegebedürftige Menschen in Kontakt mit ihren Angehörigen bleiben und die langen Tage ohne persönlichen Besuch überbrücken“, erklärten Digitalministerin Prof. Dr. Kristina Sinemus und Sozialminister Kai Klose. Die Einrichtung der Geräte wird durch Webinare, eine Technik-Hilfe-Hotline, ein Einführungsvideo zu ersten Schritten sowie einem FAQ unterstützt, alle relevanten Informationen werden sukzessive in den kommenden Tagen unter www.digitales.hessen.de bereitgestellt. Die Tablets sind WLAN-fähig und können in den Einrichtungen in das jeweilige Netz eingebunden werden.

Hessen-Suche