Erneut mehr Lehrverträge in Hessen

Die Zahl der neuen Ausbildungsverträge in Hessen wächst weiter: Zum Stichtag 30. September registrierten die Handwerkskammern ein Plus von 3,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, die Industrie- und Handelskammern von 3,9 Prozent. „Auch wenn das vorläufige Zahlen sind, an denen sich möglicherweise noch Veränderungen ergeben: Der erfreuliche Trend verfestigt sich“, sagte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir. „Das Bündnis Ausbildung Hessen wirkt.“ Im Ausbildungsjahr 2016/17 hatten die Kammern nach längerem Rückgang erstmals wieder einen Zuwachs neuabgeschlossener Ausbildungsverträge verbucht. Diese Entwicklung hat sich nun fortgesetzt und sogar beschleunigt.