Bereits 1,1 Milliarden Euro Corona-Hilfe für Kommunen

Finanzminister Michael Boddenberg hat eine Zwischenbilanz zur Umsetzung des zwischen Land und den Kommunen verabredeten Kommunalpakts gezogen. „Der Kommunalpakt zahlt sich für Hessens Kreise, Städte und Gemeinden aus“, sagte Boddenberg. „Hessenweit sind bereits mehr als 1,1 Milliarden Euro aus dem Kommunalpakt bei den Kommunen angekommen oder auf dem Weg zu ihnen. Weiteres Geld wird folgen. Wir setzen den gemeinsam mit den Kommunen beschlossenen Pakt wie verabredet und zügig um. Mit dem über drei Milliarden Euro schweren Kommunalpakt haben Land und Kommunen zusammen eine bundesweit beachtete Hilfe verabredet, die die Bewältigung der Corona-Krise vor Ort nach Kräften unterstützt. Drei Milliarden Euro zusätzlich nimmt das Land in die Hand, um den Kommunen in Hessen durch die Corona-Krise zu helfen. Dieses Landesgeld ist wichtig für die Kommunen. Gleichermaßen bedeutend ist es, dass wir der Kommunalen Familie diese Zusage bereits jetzt auf Jahre hinaus geben können. Die Kommunen bekommen Planungssicherheit inmitten der Krise. So geht Krisenbewältigung.“

Hessen-Suche