„Bad Hersfeld – faszinierend lebendig!“

In Bad Hersfeld beginnt heute der 59. Hessentag. Ministerpräsident Volker Bouffier wird das Landesfest am Nachmittag gemeinsam mit Bürgermeister Thomas Fehling sowie dem Hessentagspaar, Katharina Löhwing-Diebel und Dennis Diebel, eröffnen.

10_06 Logo Hessentag B.jpg

Das Logo für den Hessentag 2019 in Bad Hersfeld
Das Logo für den Hessentag 2019 in Bad Hersfeld

„Der Hessentag zeigt die Vielfalt unseres Landes“, schreibt Bouffier in seinem Vorwort zum Programmheft. „Die Verbindung von gelebter Tradition, aktuellen Themen und der Blick in die Zukunft sind kein Widerspruch. Die gemeinsame Wurzel ist unsere Heimat. In Bad Hersfeld sind Tradition und Innovation sichtbar.“ Das umfangreiche Programm werde dem Hessentagsmotto „Bad Hersfeld – faszinierend lebendig!“ gerecht. „Ich freue mich auf die vielen Begegnungen mit Besucherinnen und Besuchern.“

Bis zum 16. Juni verzeichnet das Programm rund 1.000 Veranstaltungen. In der Landesausstellung präsentieren sich die Ministerien, der Hessische Landtag und seine Fraktionen. Auch das Kabinett wird in Bad Hersfeld tagen, zudem wird Ministerpräsident Volker Bouffier bei einer Gesprächsrunde mit prominenten Gästen zum Thema „Hessen lebt Respekt – Respekt in Deinem Alltag“ diskutieren.

Die Sonderschau „Der Natur auf der Spur“ gehört mit vielen Mitmach- und Erlebnisaktionen zu den beliebtesten Attraktionen auf dem Hessentag. Verbände, Vereine, Initiativen und Organisationen sowie die Evangelische und Katholische Kirche, die Bundeswehr und Hilfsdienste haben gemeinsam seit Monaten an einem bunten und interessanten Programm gearbeitet. Foren, Vorträge und Podiumsgespräche gehören ebenfalls fest zum Programm. 890 junge Polizeianwärterinnen und Anwärter werden feierlich vereidigt und Einsatzkräfte, die sich in besonders vorbildlicher Weise für Leib und Leben eingesetzt haben, ausgezeichnet.

In der Sparkassen-Arena finden abends viele Konzerte statt. Zu Beginn werden die Black Eyed Peas im Zuge des „hr3 Festivals“ die Bühne in Bad Hersfeld erobern. Nationale Künstler, wie Silbermond und Roland Kaiser, sind in den darauffolgenden Tagen anzutreffen. Am Samstag, dem 15. Juni, findet die große „Just-White Party“ von HIT RADIO FFH statt. Zu den Highlights gehören ebenfalls Musikgrößen wie ZZ Top oder die Kelly Family.

Konrad Duden und Konrad Zuse prägen die Stadt

Bad Hersfeld ist durch seine alljährlichen Festspiele in der Stiftsruine und das Lullusfest weit über die Landesgrenzen bekannt. Seit 1949 ist die Stadt im Herzen der Region Waldhessen offiziell Kurstadt und durch die Kultur sowie die Nähe zum Fluss Fulda sehr beliebt bei den Kurgästen. Die Prägung der Stadt durch Konrad Duden und Konrad Zuse, den Erfinder des ersten Computers, ist bis heute noch in der Wissens- und Erlebniswelt „wortreich“ zu sehen und zu spüren. 1967 richtete Bad Hersfeld den Hessentag zum ersten Mal aus.

Hessen-Suche